Bavaria Electric


Direkt zum Seiteninhalt

LWG20

Produkte

C:\Bavaria Homepage_export\ObjText\LWG20.jpg
Error File Open Error


Leitwertgeber

LWG20

Funktionsbeschreibung:

Die in einer Durchflussarmatur eingebrachte konduktive Messsonde
(mit Zellenkonstante k = 1,0) wir kontinuierlich von einem Teilstrom Systemwasser durchströmt.

Das von der Sonde erzeugte und zur Leitfähigkeit des Systemwassers
proportionale Messsignal gelangt zum Regelgerät LWG20.

Parallel dazu wird mit einem Thermofühler die Temperatur erfasst
und zum Regelgerät übertragen.

In der Auswertelogik erfolgt die Errechnung der temperaturkompensierten Leitfähigkeit.
Die ermittelte elektrische Leitfähigkeit wird über ein 0-10V Signal ausgegeben.

Überschreitet die Leitfähigkeit des Systemwassers den eingestellten Sollwert, wird ein Absalzventil
geöffnet, das Systemwasser wird so lange im Abwasser geführt, bis der Sollwert, aufgrund der
Verdünnung durch nachgespeistes Frischwasser, um die Hysterese unterschritten wird, danach
wird das Absalzventil geschlossen.

Die System Einstellungen können auf der Bavaria DDC vorgenommen werden.
Eine direkte Sollwerteingabe am LWG20 möglich.


Download

Datenblatt LWG20
Datenblatt Sonde


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü